• Übungseinsatz: Deichbau
  • 40 Jahre THW Jugend Hude-Bookholzberg
  • Bassumer THW-Jugend erreichte den 8. Platz
  • 1. Industriestrassenfest in Bassum
  • Er hat "Ja" gesagt
  • Steffen sprach: Es werde Licht
  • Übungseinsatz für Ortsverband Bassum (Personensuche/Rettung)
  • Wer den Wal hat, hat die Qual
  • Große Unfall-Übung von THW und DRK
  • Starke Aktion
  • Bassumer Medaille für 35 Jahre THW
  • Entsorgungsunternehmen in Flammen
  • Vorgezogenes Weihnachtsgeschenk
  • Einsatzübung
  • Digitalfunk

Details

Disco mal anders

Helfer, Jugend, Übungen

Damit hatten die 22 Jugendlichen der THW Jugend Bassum am Samstag Abend nicht gerechnet, sie waren zur Unterkunft gekommen um ihren alljährlichen Disco Abend zu feiern aber dann hieß es Alarm umziehen wir rücken aus.

Damit hatten die 22 Jugendlichen der THW Jugend Bassum am Samstag Abend nicht gerechnet, sie waren zur Unterkunft gekommen um ihren alljährlichen Disco Abend zu feiern aber dann hieß es Alarm umziehen wir rücken aus. Gemeinsam mit 10 Aktiven Helfern ging es unter der Leitung von Ortsjugendleiter Hans-Günther Fischer und Zugführer Marc Priebe mit Blaulicht Richtung Harpsted. Ziel der Alarmübung war ein dort im Wald gelegener Bunker. Angenommene Schadenslage war ein Gasexplosion eines Einfamilienhauses mit vermisster Person.

Aktive Helfer sowie Junghelfer sicherten die Ruine und Leuchteten das Gelände aus, und begaben sich auf die suche. Die Verletzte Person wurde von den drei eingesetzten Trupps schnell geortet. Sofortmaßnahmen wurden eingeleitet. Die Verletzte Person wurde mittels eines Leiterhebels gerettet. Nach 2½ stunden war die Übung beendet.

Im Anschluss gab es ein Gemütliches beisammensein mit Alkoholfreien Getränken und jeder Menge Baguettes die die Küchencrew eigens für diesen Anlass frisch zubereitet hatte. Um 22 Uhr endete die Veranstaltung.

Folgende Fahrzeuge waren im Einsatz:
GKW 1,GKW2, Zugtruppfahrzeug, MTW, Notstromaggregat